Beteiligungsprozess Rahmenplan

Icons made by Freepik from www.flaticon.com

Übergreifender Themenkomplex "Verkehr/Mobilität"

Das Thema "Verkehr/Mobilität" lässt sich nicht auf einen Abschnitt im Rahmenplan beschränken. Deshalb haben wir uns entschieden, hierfür separat Ideen, Anliegen und Fragen zu sammeln.

Wir möchten von Ihnen wissen:

  • Wenn Sie sich die Pläne zum Thema Verkehr/Mobilität ansehen: Was ist Ihnen hier wichtig?
  • Welche Anliegen und Ideen haben Sie zu Fußgänger- und Radverkehr, ÖPNV und PKW sowie zu Wohnmobilstellplätzen? 
  • Und welche Fragen stellen Sie sich in Bezug auf den Rahmenplan?

Bitte beachten Sie: Die Beteiligung zum Rahmenplan ist seit dem 02.05.21 beendet. Die Ergebnisse der Beteiligung werden nun gesichtet und fließen dann in die Erstellung des Rahmenplans mit ein. Auf dieser Seite finden Sie weiterhin die Pläne und alle eingegangenen Beiträge zum Themenkomplex "Verkehr und Mobilität". Außerdem haben wir für Sie die eingegangenen Fragen und Kernargumente übersichtlich zusammengefasst.

Pläne Mobilität und Verkehr

Pinnwand

null Parkplätze für Pendler

An den Bahnhöfen (z.B. am Wasserfall) stehen bereits einige Park+Ride-Parkplätze zur Verfügung. Diese sind geschickt, um den Weg zum Bahnhof mit dem Auto zu überbrücken (wenn der Stadtbus z.B. keine Option ist). Leider werden genau diese Parkplätze vermehrt von Besuchern des Wasserfalls/Burg/etc. genutzt. An Wochenenden sind diese Parkplätze gar nicht mehr nutzbar, da man in der Regel keinen freien Platz bekommt. Auf die kostenpflichtigen Wasserfallparkplätze kann man zudem nicht ausweichen, da die maximale Dauer oft zu gering ist. Optimal wären Konzepte, dass diese Parkplätze ausschließlich für Pendler reserviert sind. Beispielsweise für Anwohner von Bad Urach (und aus nahegelegenen Teilorten) - zum Beispiel in Form einer Parkberechtigung, die über die Stadt bezogen werden könnte. Im Zuge der Gartenschau wird dieses Thema mit Sicherheit noch mehr Problem.

06.04.2021, Steffen Schwerdtfeger

Sie besitzen nicht die erforderlichen Rollen, um auf dieses Portlet zuzugreifen.

Beteiligungsphase zum Rahmenplan beendet

Bitte beachten Sie:
Die Beteiligung zum Rahmenplan war vom 18.03.21 bis 02.05.21 möglich. Die Ergebnisse der Beteiligung werden nun gesichtet und aufbereitet.

Auf dieser Seite finden Sie aber natürlich weiterhin alle Beiträge, die während des Beteiligungszeitraumes bei uns eingegangen sind. Außerdem haben wir für Sie die eingegangenen Fragen und Kernargumente übersichtlich zusammengefasst.

Sollten Sie dennoch Fragen zum Thema haben, nehmen Sie gerne jederzeit Kontakt mit uns auf.

Hier finden Sie außerdem - ständig aktualisiert - weitere Informationen zu Möglichkeiten, sich künftig in den Beteiligungsprozess zur Gartenschau einzubringen.